Willkommen in Kerstenhausen!

Kerstenhausen ist das Dorf an der Schwalmpforte. Im Süden unseres idyllisch gelegenen Ortes verlässt die Schwalm den Löwensteiner Grund und fließt Richtung Osten – zwischen Hundsburg und Kuhberg – in die Schwalmaue.
An dieser Stelle informiert auch ein Schild auf der Autobahn A49, die hier in nord-südlicher Richtung verläuft, über die Abfahrt der Stadt Borken (Hessen), zu der Kerstenhausen als einer von insgesamt 14 Stadtteilen gehört.

Das erstmals im Jahr 1044 erwähnte „Christinehysen“ feiert im Jahr 2019 sein Ortsjubiläum von 975 Jahren seit der ersten urkundlichen Erwähnung zur Zeit des Hochmittelalters!

Seitdem hat sich allerdings eine Menge verändert und Kerstenhausen ist zu einem lebenswerten und familienfreundlichen Ort – eben einem Dorf mit Zukunft – geworden!